Messe

Was, wo, wann? Ihr CO-REACH Service

Ort & Zeit

Die Co-Reach findet am Mittwoch, den 21., und am Donnerstag, den 22. Juni, im Messezentrum Nürnberg im NCC Ost sowie in den Hallen 4 und 4A statt. Am ersten Messetag ist das Gelände von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am zweiten Messetag von 9 bis 17 Uhr.

E-Tickets im Vorverkauf

Wer sich frühzeitig ein e-Ticket sichern möchte, muss das Ticket auf einem DIN-A4-Blatt ausdrucken oder als Mobile-Ticket auf dem Smartphone oder Tablet mitbringen. Eine Tageskarte kostet 30 Euro, eine Dauerkarte 42 Euro – beides inklusive Kongress. Online können sie mit Kreditkarte Paypal gebucht werden. Kostenpflichtig sind lediglich einige Workshops, die durch Dritte veranstaltet werden. Beschreibung und Preis sind unter co-reach.de/workshops zu finden.

Anreise und Übernachtung

Das Messegelände erreichen Besucher bequem mit dem Verkehrsmittel ihrer Wahl. So bietet die Nürnberg Messe gemeinsam mit der Deutschen Bahn Besuchern der Co-Reach ein ICE-Spezialticket ab 49,50 Euro pro Fahrt. Wer sich für das Auto entscheidet, erreicht das Messegelände über die Autobahnen A3, A6, A9 und A73. Ins Navigationsgerät genügt es, das Sonderziel „Messe“ einzugeben oder die Adresse „Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg“, das Verkehrs- und Parkleitsystem reagiert dynamisch auf die aktuelle Verkehrslage und leitet über freie Zufahrtsstraßen zu einem von insgesamt 14.000 Parkplätzen an der Messe. Das Parken kostet neun Euro pro Tag, Tickets gibt es vor Ort. Die Nürnberg Messe bietet gemeinsam mit Sixt einen Sondertarif für Mietwagen an, mit dem man bis zu 50% gegenüber dem Normalpreis sparen kann.

Reist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an, erreicht man das Messezentrum (Haltestelle „Messe“) vom Nürnberger Hauptbahnhof mit der U-Bahn-Linie U1 (Richtung Langwasser Süd) in acht Minuten. Vom Albrecht Dürer Airport Nürnberg dauert die Fahrt mit der U-Bahn-Linie U2 in Richtung Nürnberg Röthenbach mit einmaligem Umsteigen in die U1 am Hauptbahnhof rund 25 Minuten. Einzelfahrkarten kosten je drei euro. Günstiger ist es, den Einzelfahrschein online zu buchen (2,62 euro) und als Handy-Ticket zu verwenden. Eine Taxifahrt vom Flughafen bis zum Messegelände kostet etwa 27 euro und dauert rund 25 Minuten. Hotels finden Besucher über co-reach.de/de/besucher/aufenthalt.

W-LAN, Garderobe & Geldautomaten

Surfen geht entweder per WLAN-Zugang für fünf Euro pro Stunde und minutengenauer Abrechnung oder mit dem Tageszugang für 25 Euro. Schließfächer finden sich im Eingangsbereich Ost – Mäntel, Jacken oder Gepäckstücke können auch an den Garderoben abgegeben werden. Bei Verlust von Gegenständen können sich die Besucher an den Facility Service im Eingangsbereich des NCC Ost wenden. Geldautomaten gibt es dort ebenfalls.

CO-REACH App

Die Co-Reach App für iOS oder Android weist nicht nur den Weg zu den unterschiedlichen Ausstellern, sondern benachrichtigt den Nutzer per Push Notifications auch, wenn sich beispielsweise eine Uhrzeit oder ein Raum von vorgemerkten Workshops oder Vorträgen ändert. Außerdem können Aussteller und Produkte auf einer Merkliste gespeichert sowie Tischreservierungen vorgenommen werden: co-reach.de/de/messeinfo/app

CO-REACH Party

Die Co-ReaCh Party findet in diesem Jahr am ersten Messeabend (21. Juni) im Terminal 90 im Flughafen Nürnberg statt. Es locken Drinks, Musik und eine außergewöhnliche Location mit Dachterrasse und Blick über den Flughafen. Der Einlass beginnt um 20 Uhr. Die Tickets inklusive Getränke erhält man nur als Partysponsor oder durch die Gewinnspiele über die Social Media-Kanäle von OMClub, mehr Informationen gibt es unter omclub.de/de/co-reach-party-2017-in-nuernberg/.