Personalien

Christian Butte verstärkt R/GA Berlin

Christian Butte kommt als Creative Director zu R/GA Berlin

Am ersten deutschen R/GA Standort übernimmt Christian Butte die Funktion des Creative Director. Vor seinem Wechsel nach Berlin arbeitete Butte insgesamt fast fünf Jahre als Creative Director für R/GA New York. In diesem Rahmen war er nach Angaben der Agentur an der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für Kunden wie den US-amerikanischen Telekommunikationskonzern Verizon und die TD Bank beteiligt. Die Verbindung zum Standort New York wird Christian Butte auch von Berlin aus aufrechterhalten.

Ein kurzes Intermezzo führte ihn außerdem zur New Yorker Branding Agency Red Antler. Ebenfalls als Creative Director war er dort für die Entwicklung einer Anzeigen-Kampagne verantwortlich, die, so die Agentur, das Startup Casper zu einer wichtigen Marke entwickelte. Stark geprägt wurde Christian Butte zudem während seines mehr als achtjährigen Engagements bei Wollf Olins. Als Designer entwickelte er dort unter anderem das Brand Design für (PRODUCT)RED™, eine Aids Charity Initiative von Bono von U2.

Bei R/GA Berlin soll Butte neben dem Aufbau des deutschen Kreativteams zunächst für den Kunden Siemens federführend die Kreation begleiten. (sl)