Kundenbindungsprogramm

Bahncard bleibt bei Loyalty Partner Solutions

Die öffentliche Neuausschreibung des Kundenbindungsprogramms der Deutschen Bahn (Bahncard, Bahn.bonus, Bahn.comfort) betraf den Betrieb und die Weiterentwicklung des CRM-Systems und CRM-Geschäftsprozesse für Privatkunden des Personenverkehrs.

„Wir werden uns bei der Betreuung unseres wichtigsten Kunden im Bereich Railway nicht nur auf die reine Abwicklung des Programms beschränken, sondern auch weiterhin Wachstums­chancen und Optimierungspotenziale aufzeigen, die wir dann gemeinsam mit der Deutschen Bahn realisieren“, so Andreas Berninger, Geschäftsführer Loyalty Partner Solutions.

Loyalty Partner betreut die Deutsche Bahn seit 2002. Im April 2006 übernahm der Dienstleister als Generalunternehmer für die Deutsche Bahn die komplette CRM-Abwicklung für das Kundenbindungsprogramm Bahncard. Dazu gehören die Implementierung und der Betrieb der CRM-Systemplattform und die Durchführung von Online- und Offline-Marketingaktionen. Loyalty Partner ist nach eigenen Angaben für die gesamte Logistik rund um die Bahncard verantwortlich, steuert die involvierten Dienstleister, stellt den technischen Support und sorgt für das Reporting. Die Deutsche Bahn hat mit Loyalty Partner bereits den Prämienshop ausgebaut, Aktionskarten wie die „Umwelt Bahncard“ entwickelt sowie ein Adress- und Retoruenmanagement eingeführt. (kb)