Postdienstleister

Asendia Germany wird neuer Gesellschafter von P2 - Die Zweite Post

Asendia Germany schließt sich dem Verbund P2 an

Die Gesellschaftsversammlung der P2 – Die Zweite Post, ein Zusammenschluss aus nationalen und internationalen Postdienstleistern mit eigenem Zustellnetzwerk, hat beschlossen, Asendia Germany zum neuen Gesellschafter zu ernennen. „Mit Asendia Germany haben wir einen Kooperationspartner gewonnen, der unseren Verbund weiter stärkt“, sagt Florian Jungmeier, Geschäftsführer der P2. Dabei habe der Dienstleister insbesondere durch sein logistisches Know-how und die Qualität seiner Dienstleistungen überzeugt.

Asendia Germany ist im internationalen E-Commerce und Postversand tätig, mit mehr als 200 Destinationen. Das Unternehmen bietet Geschäftskunden eigenen Angaben zufolge Lösungen zur Kundengewinnung und -bindung – vom grenzüberschreitenden Warenversand im B-to-C-Bereich, dem Direktmarketing über den Bereich internationale Presse bis hin zur Distribution der internationalen Geschäftspost.

Für Asendia Germany selbst wird der deutsche Markt immer wichtiger. „Durch den P2-Verbund erhalten wir einen erweiterten Zugang zum Netz und können unsere bisherigen Prozesse optimieren“, sagt Dorothe Eickholt, Geschäftsführerin von Asendia Germany und Asendia Austria. „Zudem ist für uns der Know-how-Transfer und der partnerschaftliche Erfahrungsaustausch im P2-Verbund sehr wichtig.“ Mit den Partnern will Asendia Germany künftig konstruktiv zusammenarbeiten, um die Destination Deutschland nach eigenen Angaben, optimal zu erschließen. (sl)