Payment

Arvato integriert AfterPay im Computop Paygate

Der globale Payment Service Provider (PSP) Computop unterstützt Händler und Finanzdienstleister bei der Abwicklung von Zahlungstransaktionen. Die Zahlungsplattform Computop Paygate integriert mehr als 200 internationale Zahlarten.

„Der deutsche E-Commerce Markt ist für AfterPay ein strategisch wichtiger Markt, den wir über Jahre hinweg sehr erfolgreich mit einer Vielzahl von Lösungen beliefern, um die sehr agilen Anforderungen im Bereich Payment, Risiko- und Forderungsmanagement so effizient wie möglich zu bedienen“, sagt Sebastian Kespohl, Country Manager AfterPay in Deutschland. „So ist es eine logische Konsequenz, dass wir auf diesem Fundament aufbauen und mit unserer internationalen Expertise ein neues Konsumentenerlebnis für E-Commerce Kunden in ganz Europa geschaffen haben.“

Im Fokus stehen hierbei die derzeit wichtigsten Check-out-Kriterien im internationalen Online-Handel:
- Online-Shops können ihren Endkunden eine Pay-after-Delivery-Lösung anbieten und weiterhin vollständig in ihrem Namen kommunizieren und so die Kundenbindung deutlich erhöhen.
- Konsumenten erhalten eine Lösung, um ihre Rechnungen intuitiv und schnell zu managen. Neben der Zahlung per Rechnung, kann die Rechnung in eine Ratenvereinbarung oder ein Kontomodell überführt werden – ganz nach den Bedürfnissen des Konsumenten, der so Kontrolle und Flexibilität passend zu seiner Lebenssituation behält.
- Relevante Daten werden den Shop-Betreibern in ihren Analysetools zur Verfügung gestellt, so dass diese Kampagnen mit entsprechenden Daten (z.B. Nettoverkäufen vs. Bruttowarenkörbe) auswerten können.

Ab sofort steht die Lösung auch den Computop-Kunden zur Verfügung. (vj)