Kreation

AIDS-Hilfe Frankfurt und McCann Worldgroup launchen Kampagne zum Welt-AIDS-Tag

Eines der KampagnenmotiveBeleidigungen, Beschimpfungen, Diskriminierungen – ihr erstes Mittel ist die Sprache, gerade im Zeitalter der Sozialen Medien. „Sprachgewalt“ ist deshalb Leitmotiv der neuen Kampagne der AIDS-Hilfe Frankfurt und von McCann Worldgroup, die derzeit in Frankfurt am Main und in der Region zu sehen ist. Sie wirbt für die Veranstaltung der AIDS-Hilfe in der Frankfurter Paulskirche am 1. Dezember 2017, dem Welt-AIDS-Tag.

Die Poster-Serie zeigt anhand von vier Motiven, wie Worte zu Waffen werden können, zu Messern und Pistolen. Sie illustrierten die Gewalt, die Sprache haben kann. Die vier Motive „Sprachgewalt“ greifen das Thema der Veranstaltung der AIDS-Hilfe Frankfurt auf, in der es um den teils gewalttätigen verbalen Umgang innerhalb, außerhalb und mit der LGBTIQ*-Community sowie mit HIV und AIDS Lebenden geht.

Seit 1996 arbeiten die Agenturen der McCann Worldgroup mit der AIDS-Hilfe Frankfurt zusammen, zuletzt haben Sie den „Walk for Life – Shoes & Stories“ Pop-Up Store im Oktober umgesetzt. (vj)