Mobile Measurement

Adjust launcht neue Generation von Attribution-Lösungen

Die Herausforderung bei erfolgreichen Re-Engagement-Kampagnen ist laut Adjust nachzuvollziehen, wo die Benutzer ursprünglich herkamen, um so den Return on Ad Spend (Anzeigenausgaben) oder Return on Investment zu ermitteln. Hier setzt das neue Produkt-Update von Adjust an. Neben der Effektivität der Re-Engagement-Kampagnen kann der Vemarkter künftig erfassen, ob diese Benutzer die ursprünglichen Anschaffungskosten Wert waren (ROI).

Neue Features, die sukzessive mit dem Produkt-Update verfügbar sind:

1. Campaign-Wizzard: Vermarkter können unabhängig von den Netzwerken und Publishern, mit denen sie zusammenarbeiten, die Attribution-Regeln festlegen, um effizienter neue Nutzer zu akquirieren. Sie können mit einem Partner verschiedene Kampagnen in verschiedenen Attributions-Fenstern erstellen und zusätzlich Fingerprinting ein- oder ausschalten. Darüber hinaus können sie flexibel definieren, wann ein Nutzer für sie inaktiv wird sowie Kosteninformationen senden oder empfangen.
2. Native LTV: Vermarkter sind nun in der Lage, den tatsächlichen Lifetime Value zu messen, unter Berücksichtigung der ursprünglichen Marketingquelle, die im ersten Schritt zu der Installation führte. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Benutzer auch durch andere Quellen wieder aktiviert worden ist. Darüber hinaus kann der LTV des Nutzers von jeder neuen Re-Engagement-Quelle neu ermittelt werden.
3. Dynamic Attribution: Vermarkter können den Zeitraum festlegen, nach dem ein abgewanderter Nutzer mit einer Re-Engagement-Kampagne angesteuert wird. Das ermöglicht ihnen mehr Kontrolle darüber, wie sie LTV- und Kundenakquisitionskosten berechnen und messen können.

Zum Hintergrund:
Im Durchschnitt liegt die Churn-Rate von neu erworbenen Nutzern laut Adjust in etwa bei 95 Prozent innerhalb der ersten Monate. Aus diesem Grund setzen Werbetreibende auf Re-Engagement-Kampagnen, um Nutzer wieder zurück in die App zu führen. Die entscheidende KPI innerhalb dieser Kampagnen ist der Lifetime Value (LTV) der einzelnen Nutzer. Werbetreibende erheben den LTV, um die Effizienz ihres Targetings zu messen, um die Marketingchannels miteinander zu vergleichen und letztlich den ROI ihres Marketingbudgets zu bestimmen. (vj)