20 Kreative gründen „No-Bullshit“-Agentur

Das Konzept von XXXXX schließe es aus eine Philosophie zu haben oder zu wollen. Daher laute das Motto der Agentur „Ohne Namen, ohne Philosophie, ohne Bullshit“. Im Vordergrund des neuen Konzepts stehe für Gründer Niels van Hoek die Freude am kreativen Arbeiten. „Bei XXXXX gibt es keine verkopften Säulen-Theorien. Marken-Lotsen sucht man vergeblich. Und wer einen Kommunikations-Kompass für wichtig hält, der wird bei uns auch nicht glücklich“, sagt van Hoek.

Das Agenturteam setze sich aus 20 erfahrenen Kreativen zusammen, die zuvor unter anderem als Texter, Art-Direktoren, Grafik-Designer, Programmierer, Künstler oder Regisseure bei namenhaften Agenturen tätig gewesen seien. Viele von ihnen arbeiteten nach Agenturangaben bereits seit vielen Jahren in unterschiedlichen Konstellationen zusammen.

Die neue Art der Zusammenarbeit bei XXXXX bringe Kundenvorteile. Es sei ein schnellerer und direkterer Kontakt sowie eine individuelle Anpassung der Anforderungen möglich. Neben klassischer und digitaler Kommunikation stehen auch Kunst, Kultur und soziale Projekte im Fokus der Agentur. (pk)

Beteiligte Presonen sind aktuell:


Susanne Kallista (Projektmanagent und Strategie)
Simone Pfaffenberger (Planning, Projektmanagement)
Justus Hug (Planning Digital, Projektmanagement)
Niels van Hoek (Texter und CD, ADC-Mitglied)
Ole Suraj (Digital, Strategie)
Manuel Mitic (Texter und Creative Director)
Claudio Prisco (Creative Director Art)
Hubertus Hamm (Fotograf, ADC-Mitglied)
Stefan Melzer (Creative Director Art)
Tom Batoy (Sounddesign, ADC-Mitglied)
Ingo Koch (Corporate Communication)
Martin Wildfeuer (App & Webdesign)
Jörg Janda (App & Web Design)
Holger Petermann (PR)
Rudy Höppe (Texter und Creative Director)
Daniel Tomcic (Art Director)
Florian Seidl (Allround-Kreativer, ADC-Mitglied)
Thilo von Büren (Texter, ADC-Mitglied)
Mathias Vetterlein (Art Director)
Susanna Pinnow (Text)
Oliver Driemel (On Air Promotion)
Malte Schleemilch (Art Director)
Martin Graf (Creative Director Art)